Donnerstag, 21. Oktober 2010

Anleitung Teelichtkarte 1

Hallo und vielen Dank für eure lieben Kommentare und aufmunternden Worte. Da ich einige Anfragen für eine Anleitung hatte, dachte ich es wäre Zeit was für meine lieben und treuen Leser zu tun und habe eine Anleitung erstellt. Ich habe für mich festgestellt, dass es oft viel schneller geht meine Ideen selbst auszurechnen und umzusetzen, wie in Netz eine Anleitung zu suchen und habe angefangen für meine Projekte kleine Karteikarten zu erstellen, dass war jetzt sehr hilfreich. Lange Rede kurzer Sinn, hier die Anleitung für diese Teelichtkarte


Folgende Materialien habe ich verwendet:

1 x Fotokarton 30cm x 12cm
2 x Fotokarton 4cm x 8cm
2 x Fotokarton mit den Spellis Rechtecke kurvig S5-006 gestanzt(2.Grösste) oder ca.13,5cm x 9cm (und die Ecken abrunden)
1 x gemustertes Papier (PP) mit den Spellis S5-006 (3.Grösste) gestanzt oder ca. 11,5cm x 7,5cm (wieder Ecken abrunden)
1 x PP 7,8 cm x 5,5 cm
1 x 9,5cm x 6cm neutrales Papier für das Tag zum einstecken
2 x Bändchen ca. 22cm
Klebeband, Schere


- den Fotokarton 30cm x 12cm falzen bei 2cm/10cm/12cm/20cm/22cm, die zwei Stücke 8cm x 4cm falzen bei 1cm/3cm (die Ausrichtung sieht ihr auf dem Foto)


- jetzt den Ausschnitt um die Teelichte zu sehen ausstanzen bzw. ausschneiden (ca. 5,8cm x 3,8cm); ich habe diesen Ausschnitt aufgehoben für passende Geschenkanhänger, jetzt wäre auch der richtige Zeitpunkt den Fotokarton zu bestempeln


- falzt man jetzt sieht es etwa so aus


- hier sieht man wo überall Klebeband hinkommt und die Bändchen sind schon mit dem Klebeband befestigt


- jetzt werden die Einstecktasche, die Vorderseite und die Fotokartonstücke 8cm x 4cm zusammen geklebet


 - wenn die Karte jetzt zusammen geklebt ist, könnte man gleich die Teelichte einfüllen und die Laschen zukleben ( mit durchsichtigem Klebepunkten, Sternen oder ähnlichem)


- zum Schluss werden jetzt nur noch die Vorder- und Rückseite angeklebt (die Vorderseite anhalten und kurz probieren, so dass sich die Karte noch gut öffnen lässt )


So jetzt hoffe ich das alles stimmt (nachdem meine Kinder mich "nebenbei" ständig gefordert haben), die Anleitung verständlich ist und wünsche viel Spass beim Basteln :-)

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

Zaubertigerchenswelt hat gesagt…

Danke für die ganze Arbeit, die du dir gemacht hast!

Viele Grüße
Gabi

sundownerin hat gesagt…

huiiii, danke für die schöne und ausführliche anleitung!!

Fimola hat gesagt…

ohhhh, das ist ja super, vielen Dank.

Liebe Grüße!

Fimola

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Ganz,ganz lieben Dank für deine wundervolle Anleitung, bist ein Schatz!

Einen ganz lieben Gruß von Andrea

Rübe hat gesagt…

Auch ich sage Danke für die ausführliche Anleitung und die Mühe die Du Dir damit gemacht hast.

Lieben Gruß von Rübe

Ulrike*** hat gesagt…

....danke für die tolle Anleitung....ich wünsch dir einen entspannten Abend....liebe Grüße Ulrike

hellerlittle hat gesagt…

danke danke danke...
jetzt weiss ich wenigstens wie´s geht...*gg
da kommt bestimmt auch was von mir ~ Idee schon im Kopf
Bist einfach ein Schatz !!!!

DD Petra

Petra hat gesagt…

Das ist sooooo lieb von Dir, daß Du die Anleitung mit uns teilst. Einen dicken Knuddler von mir.
LG Petra

Jenny hat gesagt…

Endlich hab ichs geschafft mich auf deinem Blog umzuschauen und muss sagen, deine Sachen gefallen mir richtig gut. Die Anleitung ist toll, wenn ich auch eher meine eigenen Maße nehme. lach, aber ich muss ja sagen, du hast mich auf die Idee gebracht, die Schachtel direkt in die Karte zu integrieren, ich hätte eine Extraschachtel gebastelt und eingeklebt.vorkopfklatsch.Jedenfalls freu ich mich schon auf weitere Werke von Dir und werd jetzt regelmäßig vorbeischauen.;)

Kiki hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung!

LG, Kiki

Melodie hat gesagt…

Vielen Dank für die wirklich tolle Anleitung.
Liebe Grüße
Melodie

steinchen hat gesagt…

Lieben Dank für die schöne Anleitung, das versuch ich sicher auch mal!
LG Marion

ladylike63 hat gesagt…

Vielen Dank auch von mir. Und wenn ich erst mein Falzbrett habe, werde ich die auch bestimmt nacharbeiten. Gruß aus KL Jutta

Artesania hat gesagt…

Vielen lieben Dank für deine ausführliche und leicht verständliche Anleitung ,die du gekonnt bebildert hast um uns allen das Leben zu erleichtern.
Deine Teelichterkarte ist der Hammer genial einfach und einfach genial ,es macht immer wieder viel Spaß bei dir vorbeizu schauen und deine tollen Bastelwerke zu bestaunen.
Viele liebe Grüße sendet dir deine Gudrun

GubyS Blog hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Wir haben sie gestern gleich 2x nachgearbeitet. War ganz einfach und sehr effektvoll.

Gruß aus Hamburg - Gaby

Uschi hat gesagt…

Ich möchte mich sehr gerne anschließen und für die tolle Anleitung bedanken! Sehr schön illustriert und beschrieben!

Liebe Grüße
Uschi

mueppi hat gesagt…

Ich danke auch für die tolle Anleitung!
Obwohl ich ins Bett gehöre konnte ich es nicht lassen und mußte schon anfangen!
LG Gisela

Meggis-Card-Art hat gesagt…

hallo liebe pe,

danke für diese tolle anleitung, die sicher jeder leicht verstehen kann.
für deinen sohn alles, alles gute, dass er bald wieder gesund ist.

glg meggi